Startseite
Aktuelles
Neues aus Hamburg
2016_5.Mai
2016_7.Juni
Der Verein
Die Beratungsstelle
Kontakt
Termine
Behindertenpolitik
Kultur
Tipps und Nützliches
Marktplatz
ISL
familienratgeber.de
Sonstige Links
Gästebuch
Forum
Archiv
Gerlef Gleiss
Impressum



 

   Aktuelles    


Trauermarsch zum Teilhabegesetz in Hamburg  

Am Donnerstag, den 7. Juli um 17:00 Uhr findet vor dem Hamburger Rathaus eine Protestaktion gegen das geplante Bundesteilhabegesetz statt. In einer symbolischen Aktion werden in einem Sarg mit dem Gesetzesentwurf die Rechte, die Freiheit und die Würde der Menschen mit Behinderung zu Grabe getragen.
Am 28.06. wurde im Kabinett der Entwurf des BTHG verabschiedet. Er hat nicht viel gemeinsam mit den Forderungen und Hoffnungen Tausender behinderter Menschen auf gleichberechtigte Teilhabe im Sinne der UN-Behinderten-Rechts-Konvention.

Deshalb tragen wir das Bundesteilhabe-Gesetz in einem Sarg zu Grabe.

Grab-Beigaben sind erwünscht: Schreibt auf, was das schlechte Gesetz für Euch bedeutet, was Ihr zu Grabe tragt.

Bitte teilt die Veranstaltung, kommt in schwarzer Kleidung und bringt Kerzen oder Grablichter mit!
#NichtMeinGesetz  

 

Aktuelle Infos zu der Aktion immer auf  Facebook

Siehe auch Seite zur Bergäbnisaktion

 

 

 


 

 

 

 

Autonom Leben e.V.
info@autonomleben.de • Tel: 040-432 90 149/48 • Fax: 040-432 90 147